Scheibenwischer – Das Beste aus Scheibenwischer, Vol. 1

Seit 1980 zeigte die Fernsehsendung Scheibenwischer klassisches Kabarett. Aufgrund der teilweise heftigen politischen Themen sorgte der Scheibenwischer in der Vergangenheit immer wieder für Skandale. Die Sendung ist aufs Engste mit dem Namen Dieter Hildebrandt verknüpft. Dieser hob das Format aus der Taufe. Hildebrandt prägt ihn 23 Jahre lang: von 1980 bis zu seinem Ausstieg 2003, acht Folgen pro Jahr. Der „Scheibenwischer“ ist damit die am längsten bestehende Satiresendung der deutschen Fernsehgeschichte. Ein ungeheurer Erfolg, den Angriffe aus der Politik, meist aus den Reihen von CDU und CSU, nur noch vergrößerten. So 1982, als die CSU wegen der Sendung „Unser Rhein-Main-Donau-Kanal“ tobt. Hildebrandt thematisiert darin zusammen mit Gerhard Polt das umstrittene, von der bayerischen Regierung durchgedrückte Kanalprojekt, das von Korruptionsvorwürfen begleitet ist. 1986 kommt es zu einem richtig großen Eklat, als im „Scheibenwischer“ ein verstrahlter Großvater nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl auftaucht. Der Bayerische Rundfunk blendet sich auf Weisung des Fernsehdirektors Helmut Oeller aus dem ARD-Verbund aus: wegen „nicht gemeinschaftsverträglicher Elemente“.

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1980
Kategorie: SERIE
Genre: Komödie

Digital

Spieldauer: 5:36:00
Release: 9/30/2022
FSK: 12
EAN Code: 4029759182535

Staffeln

Das könnte Dich auch interessieren

Edel Motion